Wachlinger Sachverstand

Immer eine Idee voraus

  • Dem Auge des Sachverständigen

  • entgeht nicht das kleinste Detail

  • Schicht für Schicht

  • kommt alles ans Licht!

  • Egal ob Beschichtung

  • oder Verschmutzung

Luftaufnahmen- Inspektion - Thermografie

Für die Dokumentation von Bauschäden und/oder Baufortschritt kann auf Wunsch eine UAS (Drohne) eingesetzt werden. Diese UAS ist mit einer Dual-Kamera ausgerüstet, welche im Klarbild eine Auflösung von 8000 x 6000 px und als Thermalkamera 640 x 512 px leistet. Mit diesen optischen Hilfmittel ist eine genaue Inspektion des Baukörpers möglich.


Die vorhandene Ausrüstung garantiert eine reine Flugleistung von ca. 125 Minuten. Beim vorhandensein eines Stromnetzes von 230V kann mit drei vorhandenen Ladestationen die Kapazität wesentliche erweitert werden.

Die Einsatzmöglichkeiten sind weitreichend und unter anderen:


  • Gebäudethermografie (u.a. bei der Abnahme neu erstellter WDVS)
  • Dachinspektion (Dokumentation von Sturmschäden)
  • Flachdachinspektion (Beurteilung der Dämmung, Auffinden von Feuchtigkeitsnestern)
  • Inspektion elektrischer Anlagen (Photovoltaik - Stromleitungen und Isolatoren) 
  • Erfassung der Baukörperdaten (Volumen, Flächen, etc.)
  • Personensuche (Vermisstensuche)
  • Wildtiersuche (Kitzrettung)
  • Auffindung von Glutnestern nach einem Brand
  • Kontrollflüge bei Waldbrandgefahr im Sommer

Hier eine kleines Video, welches mit der Drohne aufgenommen wurde:

DJI

Als Fernpilot besitze ich die Lizenzen A1/A3 und A2 der offenen Kategorie, sowie die allgemeine Abhebeerlaubnis vom LBA (Luftfahrtbundesamt).